• Pfad:
  • Home

Auch Gemeinde Wehretal leuchtet jetzt noch effizienter

Bild
Bürgermeister Jochen Kistner und Stadtwerke-Mitarbeiter Klaus Scheerder

(vom 23.05.2017)

Die Stadtwerke Eschwege GmbH wird in 2017 in den fünf Ortsteilen der Gemeinde Wehretal die herkömmlichen Leuchtstoffröhren durch weitere 354 hochmoderne LED-Leuchten ersetzen. Durch die effiziente LED-Technologie wird 60 Prozent der benötigten Energie eingespart.

 

Nachdem bereits 228 Leuchten mit Quecksilberdampf-Leuchtmitteln auf die moderne und äußerst sparsame LED-Straßenbeleuchtung umgestellt wurden, werden nun weitere 354 Straßenleuchten in der Gemeinde Wehretal mit ihren fünf Ortsteilen modernisiert. Die energieintensive Straßenbeleuchtung mit HQL 80 Watt bzw. 125 Watt Leuchtmitteln und Opalglasabdeckung sowie NAV/I 70 Watt Leuchtmitteln gehört bald gänzlich der Vergangenheit an. Damit sind von 1.287 Leuchten der Wehretaler Straßenbeleuchtung ca. 46 % der Leuchten auf energieeffiziente LED-Technologie umgerüstet und weitere rund 26 % mit Energiesparleuchten. Bei den verbleibenden 28 % der Straßenbeleuchtung handelt es sich um Natriumdampfleuchten.

Eine moderne LED-Leuchte hat eine Anschlussleistung von 20 Watt. Gegenüber einer herkömmlichen Leuchte mit 90 Watt kann damit über 60 Prozent der Energie eingespart werden. Die Gemeinde Wehretal spart auf diese Weise insgesamt stattliche 35.000 kWh. pro Jahr allein nur für ihre Straßenbeleuchtung.

Die Gemeinde Wehretal investiert so mit einer Gesamtsumme von rund 100.000 € in Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. Dem steht eine Kosteneinsparung in Höhe von 8.670 € pro Jahr gegenüber. Eine Amortisation der Kosten für die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Wehretal wird bereits rund in einem Jahr erwartet, da die Modernisierungsmaßnahme staatlich gefördert wird.

Die hohe Energieeinsparung macht es möglich, dass die Erneuerung der Straßenbeleuchtung in Wehretal mit einem Anteil von 90 Prozent der Materialkosten gefördert wird. Die Förderung erfolgt im Rahmen des Kommunalen Investitionsprogrammes „KIP“ durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit unter Kofinanzierung des Landes Hessen.

„Die Gemeinde Wehretal setzt damit ihren Weg konsequent fort, die gesamte Straßenbeleuchtung auf eine hochmoderne LED-Technik umzurüsten. Hierdurch ist es möglich, unseren Bürgerinnen und Bürgern den Komfort einer durchgängigen Straßenbeleuchtung in Wehretal zu bieten und gleichzeitig die Energiekosten niedrig zu halten. Das Förderprogramm und die gute Zusammenarbeit mit der Stadtwerke Eschwege GmbH haben zur schnellen Umsetzung erheblich beigetragen.“, so Bürgermeister Jochen Kistner.

 

zurück

Wir sind Mitglied der regionalen Stadtwerkekooperation GkK.

Erfahren Sie mehr über uns!

Preis-Rechner

Anzahl Personen
1 2 3 4 5 6 7 8 9
Personen

kWh

Service-Nummern

Kundenservice
08000807000

Notruf-Erdgas
08000807666

Notruf-Strom/Wasser
08000807999

Energieausweis

Die wichtigsten Fragen und Fakten rund um das Thema Energieausweis .